neuer Katalog von Dorothea Schrade


"AUF DASS WIR ES IN FÜLLE HABEN", 160 S.

 

Dieser Katalog zeigt einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens von Dorothea Schrade von 1960 bis heute und ist in der Galerie Dorothea Schrade und Galerie Tobias Schrade in Ulm zum Preis von 28,00 Euro erhältlich.

Außerdem gibt es eine limitierte Auflage mit einem Linolschnitt zum Vorzugspreis von 80,00 Euro. 

 

 


Ausstellung im Alten Pfarrhaus Diepoldshofen


ilona amann

"ungeschönt - schön" - PAPIERARBEITEN und Objekte

Eröffnung: Sonntag, 12. Januar 2020, 15.00 Uhr

Einführung: Dorothea Schrade

musikalische Umrahmung: Susanne Hinkelbein, Komponistin, Hohenstein

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung ein. 


Ausstellungbeteiligung Dorothea Schrade - Museum biberach


Sichtbar!

Künstlerinnen des 20. Jahrhundert in Oberschwaben - 09.11.2019 bis 13.04.2020

Dorothea Schrade ist mit einigen Bildern in der Ausstellung "Sichtbar!" beteiligt und hat für den Katalog zur Ausstellung einen Text über die Rolle als Künstlerin in den 70er Jahren in Oberschwaben verfasst.

 

INS LICHT GERÜCKT!

Künstlerinnen 20. Jahrhundert Oberschwaben

Diese Würdigung ist längst überfällig. Mit der Ausstellung möchte das Museum Biberach den besonderen Beitrag von Künstlerinnen zum Kunstgeschehen im 20. Jahrhundert sichtbar machen. Präsentiert werden Werke und Biografien von 45 Künstlerinnen, die stellvertretend für viele weitere künstlerisch Tätige in der Region stehen. Sie umfassen die Geburtsjahrgänge 1859-1965.

 

 

Museum Biberach, Museumstraße 6, 88400 Biberach an der Riss